Inspirieren

Einfach, praktisch und wahrhaft magisch: Der Magic Tea Maker

21.07.18 Zoe

Alte Gewohnheiten wird man schwer los – so können wir uns noch ganz genau daran erinnern, wie wir zu Studentenzeiten jeden Morgen den Filter-Kaffee zubereiteten. Wie ein Ritual, so schön entspannend und einfach. Die gute Nachricht: So einfach kann auch die Zubereitung von losem Tee sein. Der Magic Tea Maker ist fast schon magisch:

Der Magic Tea Maker ist auch ideal als Geschenk!

Die kleine, schlichte Kanne ist ein wahres Wunderwerk. Sie macht die Zubereitung von Tee noch einfacher, sauberer und fügt nochmals eine extra Portion Verblüffung hinzu.

Doch erst mal langsam. Um mit dem Magic Tea Maker auch wirklich Tee zaubern zu können, muss man zuerst die gewünschte Menge losen Tee in die Kanne geben. Dann füllt man das Ganze mit heissem Wasser auf und lässt es die gewünschte Ziehdauer stehen.

Der Magic Tea Maker eignet sich auch wunderbar als Geschenk – Teeneulingen gelingt spielend leicht den Einstieg in die Teewelt, Gadgets-Fans zeigen Begeisterung bei der Handhabung und selbst alteingesessene Teeliebhaber lieben die unkonventionelle Zubereitung.

Doch zurück zur Anwendung: Wenn der Tee genügend gezogen hat, setzt man ihn einfach auf die Tasse und sieht zu, wie der Tee wie von Zauberhand rausfliesst. Die Teeblätter bleiben dabei zurück in der Kanne. Diese klopft man über dem Kompost kurz aus und versorgt dann den ganzen Tea Maker in der Geschirrwaschmaschine.

Wir wünschten, alles wäre so einfach, wie mit dem Magic Tea Maker schnell einen frischen, wohlriechenden und gesunden Tee zu zaubern. Hier gibt es übrigens noch ein Video dazu und hier machen wir mit dem Magic Tea Maker Eistee!