Inspirieren

Tee zur Entgiftung

16.01.17 Zoe

Detox ist nun seit einiger Zeit schon ein Trendwort – was viele aber nicht wissen: Detox übernimmt unser Körper schon ganz von selber. Was wir machen können, ist die Leber und andere Organe mit einer gesunden Lebensweise unterstützen. Tee ist dabei das Gesundheitsgetränk schlechthin! Wir haben einige Sorten untersucht:

Tee ist seit Jahrhunderten ein bewährtes Heilmittel

Schon vor unserer Zeitrechnung war Tee in China nicht nur ein beliebtes Getränk, sondern wurde auch als Heilmittel eingesetzt. Durch enthaltene Gerb- und sekundäre Pflanzenstoffe besitzt Tee förderliche Wirkungen für die Gesundheit.


Weisser Tee


Der weisse Tee gehört wie Oolong, Pu Erh. Grün- und Schwarztee zu den klassischen Teesorten. Einst war er den chinesischen Königen vorenthalten und ein edles Genussmittel. Heute gilt der Tee als Anti-Aging Wundermittel. Seine Wirkung ähnelt dem grünen und schwarzen Tee. Die Herstellung ist jedoch schonender, daher sind noch mehr der gesundheitsfördernden Stoffe enthalten.

Hier sind unsere edlen Weisstees


Rooibos Tee


Der Rooibos, oder auch Rotbuschtee genannt, ist sehr magenfreundlich und daher gut für den häufigen Genuss geeignet. Seine Wirkungsstoffe sind so vielfältig wie die Aromen: Er ist rein an Mineralien wie Eisen, Kalzium, Kalium, Mangan und Vitamin C. Die sekundären Pflanzenstoffe, sogenannte Flavonoiden, unterstützen den Zellschutz und sind somit prima Anti-Aging Wirkstoffe. Rooibos Tee ist also die perfekte Unterstützung für einen kraftvollen Start in ein gesünderes Leben.

Hier sind unsere Rooibos Tees


Pu Erh Tee


Auch der gelbe Tee – Pu Erh genannt – gehört wie Oolong, Grün-, Schwarz- und Weisstee zu den klassischen Teesorten. Anders als die anderen Sorten wird der Pu Erh schonend fermentiert. Dadurch kommen zu den klassischen Vorteilen wie der Reichtum an verschiedenen Spurenelementen, die belebende Wirkung, die leichten Bitterstoffe und so weiter, auch noch der hohe Anteil an Polyphenolen, einem Schutz-Biostoff. Für alle, die die klassischen Teesorten leid geworden sind oder einfach mal etwas neues ausprobieren wollen, ist der Pu Erh also eine willkommene und gesunde Abwechslung.

Hier unsere Auswahl von Pu Erh


Ingwer


Auch ein beliebter Tee bei Gesundheitsbewussten: Der Ingwertee! Gerade in den kalten Jahreszeiten hilft er durch die Stärkung des Immunsystems Erkältungen zu vermeiden und unterstützt die Abwehrkräfte. Viele Mineralstoffe und Vitamine verhelfen zu einer gesunden Verdauung und gegen Übelkeit hilft der Tee auch noch. Zudem regt Ingwer die Durchblutung an und besitzt eine schmerzlindernde Wirkung. Perfekt, um gestärkt und gereinigt in das neue Jahr zu starten!

Hier geht es zum Ingwertee


Mate-Tee


Das Nationalgetränk von Argentinien ist auch bei uns angekommen. Durch die hohe Konzentration an Koffein ist der Mate-Tee der ideale Ersatz für den morgendlichen Kaffee. Die enthaltenen Gerbstoffe wirken sich positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel aus. Diese Vorteile und der hohe Vitamingehalt führen dazu, dass Mate-Tee in vielen Ländern auch als Arzneimittel zugelassen ist.

Hier geht es zu unserem hochwertigen Mate-Tee



Und was ist mit Grün-, Schwarz-, Kräuter-, Früchte- und Kamillentee?
Hier geht es zum ersten Teil der Detox-Tee Serie!



Quellen:
http://www.gesundheit.de/ernaehrung/richtig-trinken/tee-und-kaffee/ein-ueberblick-ueber-die-besten-teesorten
http://www.freundin.de/kochen-diaet-abnehmen-diaet-detox-tee-wirkung-von-detox-tee-diese-sorten-helfen-177291.html
http://www.symptome.ch/vbboard/ernaehrung/2300-tee-fuer-gesundheit.html
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/trend-detox-der-mythos-um-die-boese-schlacke-und-gift-im-koerper-a-892115.html